Gustl Retschitzegger

Offizielle Homepage

Die Silberspitzler

Textgröße:

Im Jahre 1963 schlossen sich sechs musikbegeisterte Leute aus Schönwies im Tiroler Oberland zusammen, um eine Tanzkapelle zu gründen. Dies waren: Franz Tilg (Klarinette, Saxophon), Franz Raggl (Trompete), ein weiterer Franz Raggl (Gitarre), seine Frau Leni (Ziachorgel), Sepp Rangger (Schlagzeug) und Gustl Retschitzegger (Euphonium, Posaune).

Die Gruppe nannte sich "Die lustigen Silberspitzler", später der Einfachheit halber nur mehr "Die Silberspitzler". Die nordwestlich von Schönwies emporragende 2461 m hohe Silberspitze stand Patin für den Namen der Kapelle.

Anfänglich traten die Silberspitzler hauptsächlich im Bezirk Landeck, sowie im benachbarten Vinschgau und Engadin auf, bald jedoch folgten auch Einladungen in alle Tiroler Landesteile, sowie nach Vorarlberg, Salzburg, Kärnten, Ober- und Niederösterreich, Steiermark und Wien.

Das Repertoire der Kapelle bestand damals aus einigen "Auswendigen", das waren Märsche, Polkas und Landler, die von den Musikanten nach dem Gehör einstudiert und dann auswendig gespielt wurden. Aber auch nach Noten verschiedener Komponisten wie Gottlieb Weissbacher, Georg Kaltschmid oder Erwin Trojan wurde musiziert. Die Kapelle, die zu dieser Zeit sehr viel auf Bällen und Hochzeiten musizierte, hatte damals auch einige Schlager in ihrem Programm, die geblasen auf Trompete, Saxophon und Posaune vorgetragen wurden.

Bald aber wurde das Musiziergut der Silberspitzler durch die zahlreichen musikalischen Einfälle (Kompositionen bzw. Selbergstrickte) von Gustl beträchtlich erweitert und im Februar 1968 wurde die Kapelle erstmals zu Schallplattenaufnahmen in den Festsaasl des Olympischen Dorfes nach Innsbruck eingeladen.

Über 300 Stückeln hat Gustl seither geschrieben, allein davon wurden mit den Silberspitzlern auf Schallplatten und CDs, sowie durch Rundfunkaufnahmen verewigt.


So richtig aufhorchen ließ die Kapelle dann erst mit Beginn der 80er Jahre, als Gustl aus der Not heraus die Melodieführung auf zwei Klarinetten umstellte, wodurch der äußerst beliebte und besonders eigenwillige SILBERSPITZLERKLANG entstand.

Die Kaplelle, die inzwischen nicht nur in allen österreichischen Bundesländern, sondern auch in Südtirol, Deutschland, der Schweiz und sogar in Ungarn auftrar, wirkte auch bei Fernsehsendungen wie SENIORENCLUB, KLINGENDES ÖSTERREICH oder KÖNIG ORTLER mit und war ab diesem Zeitpunkt auch verstärkt im Rundfunk zu hören.

 

"Die lustigen Silberspitzler" in einer Aufnahme aus dem Jahr 1968 v.r.n.l.: Leni Raggl, Franz Tilg, Franz Raggl, Sepp Rangger, Gustl Retschitzegger, Franzele Raggl

Die lustigen Silberspitzler 1963

 

Die Silberspitzler im Jahr 1968 mit dem Jodlerduo Leitner - Nagele

 

"Die Silberspitzler" im Jahr 1985 v.l.n.r.: Elmar Mungenast, Manfred Wörnle, Franz Tilg, Manuela Retschitzegger, Hansi Hofer und Gustl Retschitzegger

Die Silberspitzler 1985                                                         

 

"Die Silberspitzler" im Jahr 1994 v.r.n.l.: Danica Retschitzegger, Alois Kuntner, Franz Lechthaler, Günther Dangl, Albert Lechthaler, Martin Moriggl, Gustl Retschitzegger

Die Silberspitzler 1994                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         


 

 

 

 

aufspieln fr lustige leut
brueder lechthaler spielen melodien von gustl retschitzegger
Die Silberspitzler_A Musi zum Tanzn
Die Silberspitzler_Tiroler Schwung
hochgebirg
i hab an durscht
im wirtshaus
landauflandab
lebenslust
musikantenbluat
Tiroler Wirtshausmusi_Anzapft isch1
Tiroler Wirtshausmusi_Anzapft isch3
TWHM_Gustl ist 70_Jubilumsausgabe
wirtshausmusi_20jahre

Anmeldung zum Newsletter:

Um über Neuigkeiten informiert zu werden bitte hier zum Newsletter eintragen.

Den Newsletter können Sie natürlich jederzeit abbestellen!

aufnahmen von 1978 bis 1986_die silberspitzler
die silberspitzler_a musi zum tanzn
die silberspitzler_tiroler schwung
goldenes musikantenherz_die lustigen silberspitzler
gre aus dem tirolerland_die lustigen silberspitzler
heimweh nach tirol_die lustigen silberspitzler
landlerisch tirolerisch- folge 3 _die silberspitzler
landlerisch tirolerisch- folge2_die  silberspitzler
landlerisch tirolerisch_die  silberspitzler
tirolerisch aufgspielt_die lustigen silberspitzler
weils so schn ist in serfaus- die lustigen silberspitzler
wirtin schnell a bier_ die lustigen silberspitzler und die geschwister ennemoser
zauber der heimat_die lustigen silberspitzler